So bringst Du Deinen Online-Shop auf die nächste Stufe

Februar 23, 2023Web-Optimierung

Jeder Shop-Betreiber möchte, dass die Verkäufe steigen. Doch wie sorgt man dafür, dass die Conversions steigen und der Online-Shop mehr Besucher bekommt? Genau dort setzt E-Commerce-Optimierung an. So können die Conversions, der Traffic und die Kundenzufriedenheit erhöht werden. Doch wie genau funktioniert das? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du deinen Online-Shop verbessern kannst.

Was sind die E-Commerce Boosts?

Es gibt zwei große Teilbereiche der E-Commerce-Optimierung. Einmal Kunden zu gewinnen und zweitens diese zum Kauf zu bewegen. Lasst uns diese beiden Bereiche einmal genauer betrachten.

Höhere Verkäufe

1. Boost: Kundengewinnung steigern

Neben Marketingkampagnen sollten Besucher auch auf anderen Wegen deinen Shop und deine Produkte finden. Die meisten Kunden von kleinen örtlichen Läden, kommen zufällig vorbei, betrachten das Schaufenster und stöbern durch die Regale. Auf die digitale Welt übertragen wäre das die organische Traffic-Generierung, oder kurz gesagt: Dafür sorgen, dass dein Shop in Google ganz oben ist.

Das A&O dafür ist eine gute Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO). Durch gezielte Keyword-Recherche und Optimierung der Inhalte können Suchmaschinen deine Seiten besser einordnen. Somit finden genau die Kunden deine Seiten, welche bereits Interesse an dem Produkt haben.

Wichtig ist dabei, dafür zu sorgen, dass deine Texte und Produktbeschreibungen aussagekräftig sind. Außerdem solltest du darauf achten, dass dein Shop die Vorgaben von Google einhält. Dazu zählt Barrierefreiheit durch Alt-Texte bei Bildern oder eine ordentliche Seitenstruktur.

Bezahlung im Online-Shop

2. Boost: Deine Kunden sollen sich wie zu Hause fühlen

Damit meine ich nicht, dass sie ihre Füße hochlegen dürfen 😉

Vielmehr geht es darum, dafür zu sorgen, dass die Besucher sich auf Anhieb zurechtfinden. Die meisten Punkte, die man dafür beachten muss, findet man im Bereich der User-Experience (UX). Hier geht es darum, dass der Online-Shop einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Die Kunden sollen schnell und unkompliziert zu den gewünschten Produkten gelangen können. Besonders eine übersichtliche Navigation und ein gutes Design können das bewirken. Verzichte auf zu viele „Reklamen“ und überladene Seiten. Integriere am besten auch eine interne Suchfunktion, damit Nutzer schneller die gewünschten Produkte finden.

Auch die Ladezeiten der Seiten und die mobile Optimierung sind hier von großer Bedeutung.

Resümee

Eine erfolgreiche E-Commerce-Optimierung erfordert daher eine umfassende Analyse des Online-Shops und gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der verschiedenen Aspekte. Durch regelmäßige Tests und Analysen kann die Leistung des Online-Shops kontinuierlich verbessert werden. Wenn du diese Punkte umsetzt kannst du deinen Online-Shop verbessern und die Umsätze steigern!

Let’s talk business

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich bei einem kostenlosen Erstgespräch von uns beraten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

“Gemeinsam gestalten wir ihre digitale Identität”

Philipp Zimmermann

Philipp Zimmermann

Ihr Ansprechpartner

14 + 8 =