Branding deiner App: Das musst du wissen!

März 20, 2023App Entwicklung

Für die Entwicklung und Vermarktung einer erfolgreichen Mobile-App steht heute nicht mehr nur die technische Umsetzung im Vordergrund. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg der eigenen App ist das Erschaffen einer starken Marke. Das Design in der App kann ein einzigartiges Erlebnis schaffen und dazu beitragen, in der Erinnerung der Nutzer zu bleiben.

Eine starke Marke kann dazu beitragen, Vertrauen aufzubauen, Loyalität zu fördern und das Nutzererlebnis zu verbessern. In diesem Blogbeitrag werden wir die Bedeutung von Branding in mobilen Apps untersuchen und aufzeigen, wie ein starkes Branding das Wachstum und den Erfolg Ihrer App beeinflussen kann.

Warum ist das Branding der App wichtig?

Ein klares Branding ist auf mehreren Ebenen wichtig für eine gute App. Einheitliche Farben, Schriftarten und vor allem das Logo erschaffen ein konsistentes Markenbild. Dies trägt dazu bei, die App schnell auf dem Homescreen zu erkennen, sowie Abschnitte und Elemente in der App schnell zu finden. Dadurch erhöht sich die Nutzerfreundlichkeit und die Zufriedenheit des Kunden.

Wie genau man eine starke Markenidentität erschafft und im Gedächtnis der Nutzer bleibt, erfährst du im Abschnitt „Schriftarten und Designelemente“ dieses Artikels.

Das App-Logo und wie es zum Branding beiträgt

Die Gestaltung des App-Logos ist der wichtigste Bestandteil des App-Brandings. Ein gutes Logo sollte einfach und einprägsam sein. Wichtig ist es jedoch, den Charakter der App widerzuspiegeln. Wichtig ist außerdem, dass man bereits nur mithilfe des Logos erkennen kann, um was es sich in der App handelt.

App Icons

Achte darauf, dass das Logo ein Alleinstellungsmerkmal hat. Recherchiere, welche Logos ähnliche Apps nutzen und pass auf, dass sich dein Logo von diesen abhebt und keine Verwechslungsgefahr besteht.

App-Logo Beispiel

Angenommen du möchtest eine App im Handwerksbereich entwickeln, dann überlege dir zu Beginn wie dein Logo aussehen soll. Charakteristisch für diese Branche wären Werkzeuge, wie Hammer und Bohrer. Wenn dein Konkurrent nun für sein App-Logo einen roten Bohrer auf weißem Grund nutzt, könntest du einen weißen Bohrer auf blauen Hintergrund nutzen.

Farbgestaltung deiner App

Die Farbgestaltung in einer App ist ein wichtiger Bestandteil des Brandings und sollte zur Marke passen. Optimalerweise passen diese Farben zu deiner Branche und unterstreichen die Emotionen, die du hervorrufen willst. Verschiedene Farben können unterschiedliche Assoziationen hervorrufen, wie beispielsweise Rot für Leidenschaft, Blau für Vertrauen und Zuverlässigkeit oder Grün für Nachhaltigkeit und Gesundheit. Mehr zu Farben und welche Emotionen diese hervorrufen, erfährst du hier.

Farbgestalltung in der App

Die Farben sollen nicht nur ansprechend sein, sondern auch funktional dabei helfen, die Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können beispielsweise genutzt werden, um die Navigation innerhalb der App zu erleichtern.

Zudem solltest du sicherstellen, dass die Farben auf allen Geräten gut aussehen und auch im App Store auffällig präsentiert werden. Hilfreich zum Erstellen einer passenden Farbpalette für deine App, sind Tools wie Coolors, Adobe Color oder Canva.

Schriftarten und Designelemente

Schriftarten spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von Markenidentitäten. Eine passende Schrift kann dazu beitragen, dass eine Marke einprägsam und leicht erkennbar wird. Beim Finden der passenden Schriftart sollte man auf die Zielgruppe und den Zweck der Marke achten. Eine Schriftart, die für eine jugendliche Zielgruppe geeignet ist, kann für eine Marke, die sich an Geschäftskunden richtet, unpassend sein. Es ist auch wichtig, dass die Schriftart gut lesbar ist und zu anderen Designelementen der Marke passt.

Typografie in der App

Um eine konsistente Design-Sprache zu entwickeln, sollte man Designelemente wie Farben, Formen und Schriftarten festlegen und diese dann in allen Materialien und Kanälen einheitlich verwenden. Dies trägt dazu bei, dass die Marke einheitlich und professionell wahrgenommen wird. Es ist auch wichtig, dass die Design-Sprache die Werte und Persönlichkeit der Marke widerspiegelt und sich von anderen Marken in derselben Branche abhebt.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Branding ein entscheidender Faktor für den Erfolg von mobilen Apps ist. Eine starke Marke kann Vertrauen aufbauen, Loyalität fördern und das Nutzererlebnis verbessern. Eine einheitliche Farbgestaltung, Schriftarten und vor allem das Logo erschaffen ein konsistentes Markenbild. Die gezielte Gestaltung des Brandings kann das Wachstum und den Erfolg der App maßgeblich beeinflussen. Wenn du Unterstützung für deine eigene App benötigst, helfen wir dir gerne in einem kostenlosen Gespräch weiter!

Weitere Artikel zum Thema

Web Entwicklung

Cybersecurity: WordPress gehackt, was nun?

In dem heutigen Beitrag möchten wir euch bei einem Vorfall mitnehmen, der ein Albtraum für jeden Websitebetreiber ist. Kurz vor Weihnachten bemerkt unser System ein seltsames Verhalten bei einer der Kundenwebsites. Übermäßig viele Anfragen und merkwürdige Zugriffe....

Mehr Lesen

Let’s talk business

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich bei einem kostenlosen Erstgespräch von uns beraten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

“Gemeinsam gestalten wir ihre digitale Identität”

Philipp Zimmermann

Philipp Zimmermann

Ihr Ansprechpartner

5 + 10 =