Projekteinblick: CMS für Coaching App – User Story & Anforderungen

Juli 20, 2023Einblick

Herzlich willkommen zum ersten Beitrag unserer Beitragsreihe, in dem wir uns der Konzeption und den Anforderungen unseres Projekts zur Entwicklung eines Content Management Systems (CMS) für eine Coaching-App widmen. Es ist essentiell, dass wir, bevor wir uns in die technischen Details und die Implementierungsphase stürzen, einen festen Rahmen und klare Richtlinien für unser Projekt etablieren.

In diesem Beitrag nehmen wir Sie mit auf die Anfänge unserer Reise: die Konzeptionsphase. Hier werden wir die Grundsätze und Überlegungen, die hinter unserer Projektidee stehen, beleuchten und die Kernanforderungen definieren, die das CMS erfüllen soll.

User Story

Ein erster Schritt war es, eine passende User Story zu definieren. Diese User Story dient als Leitfaden für das Design und die Funktionen des CMS und hilft uns, eine Anwendung zu schaffen, die intuitiv und benutzerfreundlich ist, während sie gleichzeitig die Anforderungen unserer Coaches und Kursersteller erfüllt.

Der Physiotherapeut Gert bietet Kurse für die Reha an. Viele Kunden möchten ihre Übungen auch gerne zu Hause oder unterwegs nach der Entlassung weiter führen. Gert hat bereits Videokurse aufgenommen und möchte diese kostenlos zur Verfügung stellen. WWW Systems bietet bereits eine sehr performante und einfach zu bedienende App zum Ausspielen von Videokursen an. Gert registriert sich bei dem Web Dashboard und hinterlegt seine aufgenommenen Videos in einem kostenlosen Kurs. Dabei unterteilt er diesen in mehrere Kapitel und vergibt einfache Beschreibungen. Außerdem nutzt Gert das News-Feature. Hier kann er ganz einfach seinen Nutzern mitteilen, wenn es neue Erkenntnisse und Übungen im Bereich der Physiotherapie ergeben.

Anforderungen

Daraus lassen sich klare Ziele definieren, um eine solide Grundlage für das weitere Vorgehen zu schaffen. Dabei haben wir folgende Punkte beachtet:

Fachliche Anforderungen:

  • Kurse müssen anlegbar sein / editbar sein / löschbar sein
  • Kurs soll in einzelne Kapitel unterteilbar sein
  • Kurs soll aus Videos, Audios und Texte bestehen
  • Kurs und Episoden sollen Titel und Beschreibung besitzen
  • Der Kurs soll ein Vorschaubild besitzen
  • Es soll zwischen kostenlosen und bezahlten Kursen unterschieden werden
  • News sollen anlegbar / editierbar / löschbar sein
  • News sollen in Kategorien eingeteilt werden können
  • Kategorien sollen anlegbar / editierbar / löschbar sein

Technische Anforderung:

  • Kurse sollen Timestamps besitzen
  • Kurse sollen in DB gespeichert werden
  • News sollen in DB gespeichert werden
  • Kategorien sollen in DB gespeichert werden
  • Dateien sollen anhand externer URL hinterlegt werden

Nicht-Funktionale Anforderungen:

  • Entspricht HCI Standards
  • Responsive Design

Funktionale Anforderungen:

  • Unterstützung für unterschiedliche OS
  • API-Zugriff für externe Apps

Mit der klar definierten User Story und den ausführlichen Anforderungen haben wir nun die solide Basis geschaffen, die wir benötigen, um unser CMS zu entwickeln. Der Fokus auf die Anwendererfahrung und die spezifischen Bedürfnisse unserer Zielgruppe sorgt dafür, dass wir eine Anwendung schaffen, die wirklich einen Unterschied machen kann.

Durch das Verständnis der Bedürfnisse unserer Benutzer und der technischen Anforderungen, die erfüllt werden müssen, sind wir bereit, das Projekt in die nächste Phase zu überführen: das Design und die technische Umsetzung. In den folgenden Beiträgen dieser Serie werden wir tiefer in diese Themen eintauchen und erklären, wie wir die hier beschriebenen Ziele und Anforderungen in die Praxis umsetzen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen in den kommenden Beiträgen weitere Einblicke in die Entwicklung des CMS für die Coaching-App zu geben. Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise und entdecken Sie mit uns die vielfältigen Herausforderungen und Erfolge, die mit der Entwicklung einer solchen Anwendung verbunden sind. Bis zum nächsten Mal!

Let’s talk business

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich bei einem kostenlosen Erstgespräch von uns beraten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

“Gemeinsam gestalten wir ihre digitale Identität”

Philipp Zimmermann

Philipp Zimmermann

Ihr Ansprechpartner

10 + 4 =