App mit Augmented Reality: riesengroße Chance für dein Unternehmen!

Mai 2, 2023App Entwicklung

Ein Thema, dem du auf jeden Fall Aufmerksamkeit schenken solltest: AR in deiner App. Es gibt Unternehmen, die diese Technologie bereits nutzen, um ihren Kunden ein völlig neues Erlebnis zu bieten. Augmented Reality (AR) ist eine Technologie, die virtuelle Objekte in die reale Welt einfügt.

Die Vorteile von AR für Unternehmen sind vielfältig: Sie können ein interaktiveres Erlebnis schaffen, die Kundenbindung erhöhen und gleichzeitig den Umsatz steigern. AR hat das Potenzial, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Unternehmen mit ihren Kunden interagieren. Dank AR können Apps ein völlig neues Erlebnis bieten, das die Nutzer noch stärker an das Unternehmen bindet. In diesem Artikel werden wir uns näher mit der Nutzung von AR beschäftigen und zeigen, wie du diese Technologie nutzen kannst, um dein Geschäft zu fördern.

Warum AR?

Augmented Reality bietet viele Vorteile und wird zunehmend wichtiger. Eine der wichtigsten Vorteile von AR ist, dass es eine immersive Benutzererfahrung ermöglicht. Kunden können Produkte virtuell ausprobieren, was zu einer höheren Kaufwahrscheinlichkeit führt. AR kann auch dazu beitragen, Dinge einfacher zu verstehen und bessere Beratungen anzubieten. 

Das alles verbindet Kunden positiv mit deiner Marke. Schließlich kann AR auch dabei helfen, sich von deinen Wettbewerbern abzuheben, indem du innovative und fortschrittliche Technologien in deine Geschäftsmodelle integrierst.

Innovative Vorreiter: Audi, IKEA & Co.

Es gibt bereits einige erfolgreiche AR-Apps, die von Unternehmen eingesetzt werden, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Die IKEA-Place-App ist eine der bekanntesten AR-Apps, die von einem Unternehmen entwickelt wurde. Mit dieser App können Kunden Möbelstücke von IKEA virtuell in ihrem Zuhause platzieren und sehen, wie sie in ihr Raumkonzept passen. Die App nutzt die Kamera des Smartphones, um die Umgebung des Nutzers zu scannen, und erlaubt es dann, virtuelle 3D-Modelle von IKEA-Möbeln in Echtzeit in das Kamerabild einzufügen. Die Kunden können so die Größe, Farbe und den Stil eines Möbelstücks auf einfache Weise an ihre Umgebung anpassen. IKEA-Place sorgt dafür, dass die Nutzer schnell ein Möbelstück finden, das ihren Erwartungen entspricht.

Ikea Augmented Reality App

Eine andere Anwendung ist die Audi-AR-App. Diese ermöglicht es potenziellen Kunden, ihr gewünschtes Fahrzeug in 3D-AR-Modellen zu konfigurieren. Mit dieser App können Kunden verschiedene Ausstattungsmerkmale und Optionen ausprobieren, um das perfekte Fahrzeug zu finden. Die App bietet auch eine interaktive Tour durch das Innere des Fahrzeugs, sodass Kunden sich ein besseres Bild von den Funktionen und dem Design machen können. Durch die Nutzung dieser AR-App bietet Audi seinen Kunden ein innovatives und personalisiertes Erlebnis, das ihnen hilft, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Ein Beispiel für eine erfolgreiche AR-App im Einzelhandel ist die App von Sephora. Diese bietet Kunden die Möglichkeit, verschiedene Make-up-Produkte virtuell auszuprobieren, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Mit der App können Kunden mit ihrer Kamera ihr Gesicht scannen und verschiedene Produkte wie Lippenstifte, Lidschatten oder Foundation auf ihr Gesicht projizieren. So können verschiedene Farben und Texturen ausprobiert werden und direkt sehen, wie das Produkt auf ihrer Haut aussehen würde. Die AR-App von Sephora ist ein Beispiel dafür, wie Unternehmen Augmented Reality nutzen können, um das Einkaufserlebnis ihrer Kunden zu verbessern.

iPhone Kamera für AR Funktion

AR kann auch in der Tourismusbranche eingesetzt werden, beispielsweise durch die Verwendung von AR-Apps, die historische Sehenswürdigkeiten oder Stadtführungen mit virtuellen Elementen ergänzen.

Insgesamt bietet AR Unternehmen in verschiedenen Branchen die Möglichkeit, innovative und interaktive Kundenerlebnisse zu schaffen. Dies steigert die Kundenbindung, bringt Produkte näher und lässt den Umsatz steigen.

Dein Startschuss zur AR Entwicklung

Die Entwicklung einer AR-App umfasst mehrere Schritte, darunter die Konzeptionierung, das Design, die Programmierung und die Testphase. Dabei arbeiten wir mit Teams aus Entwicklern, Designern und Projektmanagern. Wir unterstützen gerne die Entwicklung deiner AR-App mit unserer Expertise in der App-Entwicklung und User Experience Design.

App Interaktion

Auch eine enge Zusammenarbeit mit den Endnutzern ist wichtig, um die Anforderungen und Erwartungen zu verstehen. Je nach Anwendungsbereich sollten auch Branchenspezialisten wie beispielsweise Marketingexperten oder Ingenieure hinzugezogen werden. Das genauere Vorgehen beschreiben wir in einem weiteren Artikel.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Augmented Reality (AR) eine spannende Möglichkeit ist, ihre Kundenbindung und ihre Marketingstrategien zu verbessern. Durch die Implementierung von AR kannst du eine verbesserte Benutzererfahrung bieten und deinen Kunden ermöglichen, Produkte virtuell auszuprobieren. Erfolgreiche AR-Apps wie Sephora, IKEA und Audi zeigen, wie Unternehmen durch die Nutzung von AR den Verkauf fördern können.

Die Entwicklung einer AR-App erfordert jedoch spezielles Fachwissen, und du solltest einen erfahrenen Partner finden, um sicherzustellen, dass deine AR-App erfolgreich ist. Insgesamt ist es wichtig, in die AR-Technologie zu investieren, um im Wettbewerb zu bleiben. Wir ermutigen alle Unternehmen, über die Integration von AR in ihre Marketingstrategien nachzudenken, um die Vorteile dieser aufstrebenden Technologie zu nutzen.

Weitere Artikel zum Thema

Web Entwicklung

Cybersecurity: WordPress gehackt, was nun?

In dem heutigen Beitrag möchten wir euch bei einem Vorfall mitnehmen, der ein Albtraum für jeden Websitebetreiber ist. Kurz vor Weihnachten bemerkt unser System ein seltsames Verhalten bei einer der Kundenwebsites. Übermäßig viele Anfragen und merkwürdige Zugriffe....

Mehr Lesen

Let’s talk business

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich bei einem kostenlosen Erstgespräch von uns beraten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

“Gemeinsam gestalten wir ihre digitale Identität”

Philipp Zimmermann

Philipp Zimmermann

Ihr Ansprechpartner

12 + 10 =